A-Junioren Bezirksstaffel

SGM Alb-Lauchert – SGM Sigmaringen L.S.B.99 2:0 (2:0)

Engagierte, taktisch gute Leistung

Gegen den souveränen Tabellenführer und designierten Meister der Bezirksstaffel (11 Siege in 11 Spielen) hatte sich das Trainerteam eine besondere taktische Marschroute überlegt, die unsere Jungs lange Zeit sehr gut umsetzten.

So machten eine Fünferkette und eine insgesamt sehr disziplinierte, mit hoher Laufbereitschaft verschiebende Mannschaft dem Gegner das Leben sehr schwer. Zwar waren die Hausherren über weite Strecken spielerisch überlegen, konnten sich aber nur selten gefährlich in Szene setzen. Bei einem der schnell vorgetragenen Konter erzielte Matthias Richter dann beinahe den Führungstreffer, aber der gegnerische Keeper konnte seinen platzierten Schuss gerade noch um den Pfosten lenken.

Der Führungstreffer für den Gegner fiel dann in der 22. Minute, als ein verlorener Ball in der Vorwärtsbewegung schnell in den Rücken unserer Abwehr gespielt wurde und der gegnerische Stürmer den Ball zum 0:1 in die Ecke versenkte.

Auch in der Folgezeit verfolgten die Jungs ihre taktische Marschrichtung konsequent weiter und erreichten damit immer wieder, dass die Angriffsversuche des Tabellenführers in den Armen unseres sehr gut haltenden Keepers Marvin Winz oder im Toraus endeten. Da wir auch in den Laufduellen meistens auf Augenhöhe agierten, waren wir dem Ziel dem starken Gastgeber die Lust am Fußballspielen zu nehmen oftmals sehr nahe. Leider konnten wir dann das knappe Ergebnis nicht mit in die Pause nehmen, da ein individueller Fehler in der Innenverteidigung den zweiten Treffer für die SGM Alb Lauchert begünstigte (43.)

In der zweiten Hälfte konnten wir dann mit der Einwechslung von Linus auch immer wieder kleine Nadelstiche in der Offensive setzen und wer weiß, wie die Partie verlaufen wäre, wenn der sehr gut leitende Schiedsrichter der Partie den Anschlusstreffer von Linus (65.) nicht wegen gefährlichem Spiel zurückgepfiffen hätte. Die Gastgeber selbst hatten dann in den zweiten 45 Minuten noch drei klare Einschussmöglichkeiten, die aber leichtfertig vergeben oder von Marvin im Tor entschärft wurden.

Im nächsten Spiel empfängt die Mannschaft nun am Samstag, den 06. April um 15:00 den Tabellenzweiten aus Griesingen, dem man im Hinspiel einen Punkt abknöpfen konnte.

Copyright © 2011 SV Sigmaringen e.V.. Alle Rechte vorbehalten

Zum Anfang